Bild471
Bild472
Bild473
Bild471
Bild472
Bild473

Edelfraugrab Wasserfälle

Die Edelfrauengrab- Wasserfälle verdanken Ihren Namen einer auf natürliche Weise entstandenen Auskolkungshöhle direkt neben einer Stufe der Wasserfälle, wo der Sage nach eine untreue Edelfrau ihr gewaltsames Ende fand.

Tatsächlich ist das Naturschutzgebiet Gottschlägtal mit den Wasserfällen und weiter oben dem Karlsruher Grat eine herausragende landschaftliche Attraktion im Nordschwarzwald.

Vom Wanderparkplatz (beschildert) aus sind es nur ein paar Schritte bis zu der untersten Stufe der Wasserfälle, an der sich auch das Edelfrauengrab befindet. Natürlich lohnt es sich, die abenteuerlichen Wege und Stege entlang des Gottschlägbaches weiter nach oben zu steigen.

Wer eine erlebnisreiche Wanderung machen will steigt am oberen Ende des Gottschlägtals weiter nach oben zum Karlsruher Grat, dort kann dann der Klettersteig begangen werden. Vom Bosensteiner Eck am oberen Ende des Klettersteigs führt der Weg dann über den 'Brennte Schrofen' zurück nach Ottenhöfen. Die gesamte Strecke ist ca. 12 km, Höhenunterschied 500m, als Gehzeit sollten 4-5 Stunden einkalkuliert werden.

Quelle: www.schwarzwald.com

 

Das Wetter in Maisach
Besucher Statistik ab Juni 2016
» 2 Online // » 67 Heute // » 310 Gestern // » 1158 Woche // » 3794 Monat // » 55823 Jahr // » 214721 Gesamt
Rekord: 603 (10.12.2017)
Top

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen